head



Gesucht:
Menschen, die mit ihrer Idee die Welt bewegen.

Kärnten besitzt ein hohes Maß an kreativen und innovativen Köpfen mit den dazugehörigen Ideen. Diese gilt es vor den Vorhang zu holen und  deren Ideen zu fördern. Denn nur mit kreativen Einfällen und Innovationen einerseits und mutigen Start Ups andererseits wird der Wirtschaftsstandort Kärnten nachhaltig gesichert.

Um jungen Menschen den Raum zu geben, ihre Visionen bzw. Geschäftsideen einem größeren Publikum zu präsentieren, veranstaltet die Junge Wirtschaft Kärnten gemeinsam mit dem Gründerservice der Wirtschaftskammer Kärnten und dem build! Gründerzentrum Kärnten erstmalig gemeinsam den Wettbewerb "90 Sekunden - Der Countdown für deine Geschäftsidee".

Bewirb dich mit deiner Idee, beweise dein Können beim Pitchen, miss dich in einem tollen Wettbewerb mit anderen, finde potentielle Investoren und überzeuge wichtige Meinungsträger von dir und deiner Idee. Stelle Deine Idee einem größeren Publikum vor und gewinne bis zu € 5.000,-

Was ist zu tun? Stelle uns Deine Idee vor und reiche diese ein. Wenn du willst, kannst du uns auch noch ein kurzes Video (z.B. per Handy) mitschicken, und uns deine Motivation für die Teilnahme mitteilen.


Kategorien & Dotierung

Entrepreneur

GründerInnen mit Hauptwohnsitz in Kärnten und UnternehmerInnen
mit aufrechtem Hauptbetriebsstandort in Kärnten
im Alter von 18 bis 40 Jahren.

  • 1. Preis: € 5.000,- - hosted by Wirtschaftslandesrat Ing. Christian Benger
  • 2. Preis: € 3.000,- - hosted by Fachgruppe UBIT der Wirtschaftskammer Kärnten
  • 3. Preis: € 1.500,- - hosted by Feine Küche Kulterer

YOUNG FUTURE - HOSTED BY KÄRNTNER SPARKASSE

Schüler und Studenten die einen Wohnsitz in Kärnten haben
und mindestens 14 Jahre und maximal 27 Jahre alt sind

  • 1. Preis: € 2.500,-
  • 2. Preis: € 1.500,-
  • 3. Preis: € 500,-


Sticker

Timeline

Ende Einreichfrist

01. März 2017

Finale – Elevator Pitch

20. April 2017
Rückfragehinweis:
Wirtschaftskammer Kärnten
Junge Wirtschaft
Gründerservice
T 05 90 90 4 - 333 745
E gruenderservice@wkk.or.at
www.netzwerkzumerfolg.at

Idee einreichen



Jetzt Idee einreichen

Bitte akzeptiere zuerst die Einverständniserklärung!

Was ist ein
„Elevator-Pitch“?


Mit „Elevator Pitch“ wird die kürzeste Form des Pitchens bezeichnet. Hierbei hat der Vortragende nur wenige Sekunden/Minuten Zeit, um jemand anderem einen ersten Eindruck von seiner Geschäftsidee oder seinem Vorhaben zu vermitteln.

Der „Elevator-Pitch“ ist eine auf den Punkt gebrachte Selbstpräsentation, die so kurz ist wie eine Fahrt mit einem Fahrstuhl. Die Idee dahinter: Ihren Gesprächspartner so zu begeistern und neugierig zu machen, dass Sie positiv im Gedächtnis bleiben und aus einer kurzen Begegnung ein Folgetermin wird.

So auch beim „Elevator-Pitch“ Wettbewerb „90 Sekunden-der Countdown für deine Geschäftsidee“. Hier wird der Aufzug durch eine Bühne ersetzt. Man hat innerhalb von 90 Sekunden die Möglichkeit sein Gegenüber von sich und seiner Idee zu überzeugen.

Wie läuft der Wettbewerb ab?


Reiche Deine Idee bis zum 01.03.2017 unter 90sec.at ein. Die Einreichungen werden vertraulich von einer Fachjury gesichtet. Für die Bewertung der Ideen werden nur jene Informationen herangezogen, die im Formular ausgefüllt werden.

Die besten zehn Einreichungen des Wettbewerbs pro Kategorie erhalten die Zulassung zum Finale des "Elevetor-Pitch". Beim „Elevator-Pitch“ geht es darum, die Kernaussage Ihrer Idee in 90 Sekunden während eines Bühnenauftritts zu präsentieren, um so eine Jury bestehend aus ExpertenInnen aus Politik und Wirtschaft sowie potentiellen Investoren von dem Vorhaben zu überzeugen. Diese Veranstaltung findet am 20.04.2017 statt.

Allen TeilnehmerInnen ist ein öffentlichkeitswirksamer Auftritt garantiert, die GewinnerInnen erhalten ein Preisgeld in der Höhe von bis zu € 5.000,-. Die Preisverleihung findet im Rahmen des Finales des „Elevator-Pitch“ statt.

Wie kann ich mich auf das Finale des „Elevator-Pitch“ vorbereiten?


Der „Elevator-Pitch“ besteht aus einer inhaltlichen Komponente und natürlich Ihrem persönlichen Auftreten. Eines ist natürlich ganz wichtig: üben, üben, üben. Denn nur so gewinnen Sie die notwendige Sicherheit, vor einem größeren Publikum in der kurzen Zeit richtig anzukommen.

Um Dich bei der optimalen Vorbereitung zu unterstützen, laden wir die zehn besten Einreicher jeder Kategorie zu zwei exklusiven Workshops - dem Business Building Workshop und Pitching-Workshop ein.

INHALT BUSINESS BUILDING WORKSHOP


Im Rahmen des Business Building Workshop, werden Deine Ideen kritisch hinterfragt, die Marktattraktivität analysiert und die Geschäftsmodelle (weiter) entwickelt.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen und erproben anhand geeigneter Methoden systematisches Vorgehen bei der Geschäftsmodellentwicklung.

Inhalt Pitching Workshop


In einem 1 Tages-Workshop in Klagenfurt unterstützt Dich ein Pitching-Experte dabei, Deine Präsentation kurz und knackig vorzubereiten und darzustellen.

Die Teilnahme ist für die 20 besten Einreicher kostenlos und freiwillig.
Ein Rechtsanspruch auf das Briefing besteht nicht.

Wie sieht der genaue Zeitplan aus?


Business Building Workshop (2-tägiger Workshop)

24./25. März 2017

Pitching-Workshop (pro Kategorie ein 1-tägiger Workshop)

05./06. April 2017

Finale des "Elevator-Pitch"

20. April 2017


Gibt es Best-Practise Beispiele für einen „Elevator-Pitch“?


Wenn Du das Interesse der Zuhörer gewinnen möchtest, solltest Du sie überraschen! Denke daran: Ein „Elevator-Pitch“ ist ein Wettbewerb – es geht darum, sich und die Geschäftsidee so gut wie möglich zu verkaufen.

Wir haben ein paar der besten „Elevator-Pitch“ Beispiele für Sie zusammengestellt:


Kreativer Pitch

Informativ und Unterhaltsam

Knapp und Präzise

Pitching Rap


Wie erfahre ich, ob ich für den Workshop & das Finale ausgewählt wurde?


  1. Zunächst erhälst Du eine Bestätigungs-E-Mail, wenn Deine Bewerbung bei uns angekommen ist.
  2. Nach Ende der Einreichfrist am 01.03.2017 um 23.59 bewerten wir alle uns rechtzeitig zugegangenen Bewerbungen und wählen die 20 besten Bewerbungen aus.
  3. Spätestens am 14.03 2017 erhalten Sie von uns eine Nachricht per E-Mail, ob Sie dabei sind.

Was passiert, wenn ich ausgewählt wurde und kurzfristig doch nicht teilnehmen kann?


Das hoffen wir natürlich nicht. Sollte es dennoch passieren, melde Dich bitte umgehend bei uns. Somit ermöglichst Du den Nachrückern die Chance, am Workshop und Wettbewerb teilzunehmen.


Was sollte ich sonst noch beachten?


  • Verwende kurze, knackige Formulierungen. Lieber in Schlagworten als in langen Schachtel-Sätzen.
  • Bringe Deine Aussagen auf den Punkt!
  • Reserviere schon mal den 20.04.2017 in Deinem Kalender. Die Preisverleihung findet im Rahmen des „Elevator-Pitch“ Finales statt.
  • Die Teilnahme am Wettbewerb ist nur mittels elektronischer Anmeldung möglich. Andere Formen der Bewerbungen können wir leider nicht berücksichtigen. Zusätzlich eingesandte Unterlagen, Präsentationen, Flyer, Broschüren usw. fließen nicht in die Bewertung ein!

Teilnahmebedingungen?


Bitte beachte die Teilnahmebedingungen.
Teile 90 Sekunden mit deinen Freunden:
















Impressum

Offenlegung nach § 25 Mediengesetz

Wirtschaftskammer Kärnten


Sitz

Adresse: Europaplatz 1
9021 Klagenfurt am Wörthersee
Telefon: +43 5 90 904
Fax: +43 5 90 904
E-Mail: E-Mail senden
Internet: www.netzwerkzumerfolg.at


Vertretungsbefugte Organe


Präsident: Jürgen Mandl, MBA

Tätigkeitsbereich
Interessenvertretung sowie Information, Beratung und Unterstützung der jeweiligen Mitglieder als gesetzliche Interessenvertretung

Richtung der Website
Förderung der Ziele des Tätigkeitsbereiches

Haftungsausschluss:
Wir haben die aufgeführten Inhalte mit großer Sorgfalt zusammengestellt und geprüft. Allerdings übernehmen wir keine Gewähr für die Vollständigkeit oder Aktualität. Weiters sind wir für externe Inhalte, auf die wir hinweisen, nicht verantwortlich.

*Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird die Sprachform des generischen Maskulinums angewendet. Es wird an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass die ausschließliche Verwendung der männlichen Form geschlechtsunabhängig verstanden werden soll.